Antarktis

Hamburger Sprechwerk, 24.09.2015

Stephan Arweiler, Kristina Bremer, Ines Nieri, Tom Pidde; Regie: Friederike Barthel

Uraufführung von Christina Kettering

Werner, ehemaliger Antarktisforscher der DDR, ist allein. Seine Ehe mit Nadja, die für den Westen geforscht hat, ist schon vor langer Zeit in die Brüche gegangen und nun spielen auch Verstand und Körper nicht mehr mit.

Seine Tochter Ina pflegt ihn, stößt damit jedoch bald an ihre Grenzen. Sie nimmt an einem Online-Projekt teil: ‘Daytrack’ sammelt und kommentiert alles, was Ina tut und konsumiert – um es zu optimieren. Ihr Online-Freund Jens ist durch den Dokumentationswahn von ‘Daytrack’ zu einer rein sinnlichen Lebenserfahrung bereits nicht mehr fähig.

Starkes Gedankenexperiment über das Archivieren von Erinnerung.

Diese Produktion ist eine Eigenproduktion des Hamburger Sprechwerks im Rahmen der Reihe ‘Wortgefechte’.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.